Die drei Ebenen des Projekts Neuorientierung – Teil 2: Selbst-Management

Beim Lesen der ersten beiden Teile konnten einige von Ihnen wahrscheinlich einen Seufzer nicht unterdrücken, der so etwas sagen wollte wie „Wenn es doch so einfach wäre!“. Ein definiertes Projekt, ein guter Plan und Methoden der kreativen Ideenfindung – würde weiterlesen Die drei Ebenen des Projekts Neuorientierung – Teil 2: Selbst-Management

Die Risiken des Bleibens

„Auch wenn vieles dafür spricht, sich beruflich zu verändern, ist es nicht viel zu riskant, einen sicheren Job aufzugeben?“  Wo es um berufliche Neuorientierung geht, ist diese Frage selten weit – egal ob ich mit veränderungswilligen Menschen oder Journalisten spreche, weiterlesen Die Risiken des Bleibens

Das Problem der zu vielen Ideen – ein Dialog

Im Frühjahr 2011 habe in meinem Job-Blog einen Text mit dem Titel „Ich habe einfach zu viele Ideen“ gepostet. Kurz darauf bekam ich eine Nachricht von einer Leserin, die genau unter diesem Problem litt. Wir vereinbarten, darüber einen schriftlichen Dialog weiterlesen Das Problem der zu vielen Ideen – ein Dialog

Ist ein totes Pferd ein gesellschaftliches Problem?

Ich möchte hier einmal auf die nicht wenigen Kommentare – vor allem auf meinen Artikel in der WELT – antworten, die im Grundtenor kritisieren, dass ich ein gesellschaftlich-politisches Problem psychologisiere und damit die „wirklichen“ Zusammenhänge verkenne und womöglich verdrehe. Viele weiterlesen Ist ein totes Pferd ein gesellschaftliches Problem?