Herzlich willkommen

auf der Website von Tom Diesbrock – Coach, Psychologe und Autor

 

Möchten Sie sich beruflich verändern, neue (Lebens-)Ziele erarbeiten oder Ihr Auftreten und Ihre kommunikative Kompetenz verbessern?
Sind Sie mit Ihrem mentalen Selbst-Management unzufrieden?
Auf diesen Seiten beschreibe ich Ihnen meine Angebote und Arbeitsweisen.
Und natürlich finden Sie Infos zu meinen Büchern.

Tom Diesbrock

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen
und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ (Albert Einstein)

 
 
 
 

Aus Der Bund – Beruf + Berufung von Mathias Morgenthaler

“Es ist ein Märchen, dass irgendwann der Traumjob auftaucht”
Viele Berufstätige sind unzufrieden mit ihrer Arbeit, verharren aber trotzdem im Job. Karriere-Coach Tom Diesbrock erläutert, warum wir lieber an einem bekannten Unglück festhalten als etwas Neues zu wagen. Veränderungswilligen rät er, nicht auf Experten oder Stellenbörsen zu vertrauen, sondern sich systematisch mit den eigenen Neigungen und Bedenken auseinanderzusetzen.

Herr Diesbrock, Sie haben ein Buch geschrieben, das als Selbstcoaching-Programm für die berufliche Neuorientierung dienen soll. Haben Sie beruflich immer schon das gemacht, was Ihnen am Herzen lag?

Tom Diesbrock: Nein, ganz und gar nicht. Ich tauge weder als Held noch als strahlendes Vorbild, aber es müssen ja nicht alle die gleichen Fehler machen wie ich. Konkret war es so, dass ich nach dem Abitur keine Ahnung hatte, was ich wollte – und mir auch nicht die Zeit nahm, es herauszufinden. (weiter)


Aus dem Blog Karriebibel.de

Karriere-Coach Tom Diesbrock: “Die drei Ebenen der Neuorientierung”
Meine Freundin Petra hängt seit gefühlten Ewigkeiten in einer Beziehung, die sie nur noch nervt und unglücklich macht. Bei jeder Gelegenheit klagt sie, wie unbefriedigend alles ist, dass ihr Partner sie nicht wertschätzt und sie sowieso überhaupt nicht zusammenpassen, und, und, und… Und natürlich rate ich ihr immer wieder, dass sie doch besser sofort ihre Koffer packen und sich einen neuen Partner suchen solle, der besser zu ihr passt. Dann höre ich zum x-ten Mal: „Ja, sollte ich wirklich tun. Du hast ja Recht. Wenn das so weitergeht, gehe ich bestimmt.“ Und sie geht natürlich nicht.  (weiter)


Aus dem Blog Berufebilder.de  

Karriere-Coach Tom Diesbrock: “Wo bitte geht´s zum Traum-Job?”

Viele Menschen auf Jobsuche begehen einen grundlegenden Fehler: Statt nach einer interessanten Tätigkeit zu suchen, die zu ihren Fähigkeiten passt, also den eigenen Traumjob, fokussieren sie sich auf einen bestimmten Beruf oder einen Studiengang. In meinen Augen ist dies eine klassische Selbst-ins-Knie-Schuss-Technik – und ich will gerne erklären warum:

Abi – und dann? Ich traf heute eine Bekannte von mir, eine junge Frau, nennen wir sie Paula, die ich im Frühjahr auf einer Wanderung kennen gelernt hatte. Das Gespräch kam bald auf ihre berufliche Situation, die alles andere als rosig ist:
Paula hat ihr Abi seit zwei Jahren in der Tasche und weiß immer noch nicht, wohin ihre berufliche Reise gehen soll. Sie hält sich mit Jobs über Wasser, wird damit aber immer unglücklicher, denn sie möchte endlich etwas tun, was sie fordert und weiterbringt. (weiter)

Tom Diesbrock Coaching Bücher

 


 impressum Tom Diesbrock – Karriere-Coach und Diplompsychologe 
© des Fotos: Olaf Tamm – www.olaftamm.de